Moderation einer Klausurtagung

Moderation der Klausurtagung beim Soroptimist Club Rostock (Januar 2020)

Mit Freude und Elan durfte ich 23 großartige Frauen bei des Soroptimist Clubs Rostock bei ihrer Klausurtagung begleiten. Die Frauen setzen sich für die Bildung und die Stärkung der Rechte von Frauen und Mädchen weltweit ein. Nach dem 5-jährigen Bestehen des Clubs wollten die Frauen mal wieder über ihre Ziele und ehrenamtliches Engagement sprechen. Es war ein intensiver und arbeitsreicher Tag, mit viel Gelächter, Diskussionen, freundschaftlichen Begegnungen und der kritischen Auseinandersetzung zu Themen wie:

  • wie Ehrenamt, Clubleben, Beruf und Familie vereinbart werden können,
  • was gemeinsam erreicht werden soll und welche Ziele verfolgt werden
  • wieviel jede Einzelne bereit ist zu geben und in welcher Form

Diese Frauengruppe hat richtig viel an diesem Tag geklärt und erarbeitet – so macht ehrenamtliches Engagement richtig Freude. Es war mir eine Ehre euren Klausurtag mit viel Aktion und Offenheit zu rahmen.

Von den Teilnehmerinnen kamen ein paar schöne Rückmeldungen zu dem Tag und meiner Moderation – hier ein paar Auszüge:

„Mir hat gefallen: die konstruktive Zusammenarbeit, die sehr gute Moderation, die guten Wege, Kritik zu äußern und Lösungen zu finden“

„Wir sind einander durch die Vielfalt der Übungen und Themen nähergekommen“

„Offene Atmosphäre; tolle Moderation; gute Ergebnisse bzw. Anregung für die Clubarbeit“

„Intensive Gruppenarbeit; intensiver Austausch + Diskussion untereinander; viele konkrete Ziele formuliert“

Veröffentlicht von simonefreitag

Psychologin, Beraterin und Coachin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: